Augsburger Blog Aggregator

02. July 2020

Die Augsburger Zeitung

Rolf von Hohenhau zur Augsburger Theatersanierung: “Eine totale Verarschung des Stadtrats und der Bürger”

Rolf Baron von Hohenhau ist sekundenschnell “auf der Palme” – in seiner Eigenschaft als Präsident des Bundes der Steuerzahler in Bayern – wenn er zur Planung der Augsburger Theatersanierung befragt wird. Rolf Baron von Hohenhau Im Telefongespräch mit der DAZ verliert er bereits nach Sekunden die Fassung und sagt, dass sich das gesamte Theatersanierungsprojekt zur “totalen Verarschung des Stadtrats...

Quelle

geschrieben von sz am 02. July 2020 um 11:52.

Mexiko: Wenn die Corona-Pandemie eine Rückreise nach Deutschland unmöglich macht

In ganz Lateinamerika befindet sich die Corona-Pandemie auf dem Höhepunkt. Die Zahl der Infizierten hat sich nach Lockerungen der Eindämmungsmaßnahmen schlagartig verdoppelt. Ein in Deutschland studierender Mexikaner erzählt von den Ereignissen vor Ort. Von Annika Kögel Wie in Deutschland: Gesperrte Parks in Mexico. Gehamstert wurde kein Klopapier, sondern Bier © DAZ Nach zwei Jahren als...

Quelle

geschrieben von sz am 02. July 2020 um 06:01.

01. July 2020

Die Augsburger Zeitung

Schritt für Schritt zur Bühnen-Normalität

The Show Must Go On – Die Musical Gala auf der Freilichtbühne © Jan-Pieter Fuhr Was für ein Fest! Premiere auf der Freilichtbühne! Na ja, nicht „Kiss Me Kate“, wie eigentlich vorgesehen. Aber immerhin wird eine Musical Gala ohne szenische Aktion angekündigt. Zum Glück ist die Freilichtbühne groß genug, dass die 15 Darsteller nebeneinander mit dem gebotenen Abstand über die ganze Breite Platz haben.

Quelle

geschrieben von sz am 01. July 2020 um 07:29.

29. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Theatersanierung: Ein Angriff der Gegenwart auf die Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg

Warum das Theatersanierungsprojekt der Stadt Augsburg gescheitert ist Kommentar von Siegfried Zagler Foto: © S. Kerpf/Stadt Augsburg Den christlichen Kirchen laufen die Gläubigen davon. Gründe dafür gibt es genug. Die Geschichte vom Gottvater, der seinen Sohn auf die Erde schickt, um die Menschen von ihren Sünden zu befreien, überzeugt im aufgeklärten Europa längst nicht mehr und das gedruckte...

Quelle

geschrieben von sz am 29. June 2020 um 20:59.

Volker Schafitel im DAZ-Interview zur Theatersanierung: Das Projekt ist kostenmäßig und planerisch längst aus dem Ruder gelaufen

Die Geschichte der aus dem Ruder laufenden Kosten und einer von Einsparungen verhunzten Planung kennt außerhalb des Büros Achatz und der zuständigen städtischen Verwaltung wohl nur Volker Schafitel genau, der von 2014 bis 2020 im Stadtrat saß. Schafitel, von Beruf Architekt, gilt als einer der kompetentesten Kritiker der Theatersanierung. Volker Schafitel © DAZ DAZ: Herr Schafitel...

Quelle

geschrieben von sz am 29. June 2020 um 19:34.

Der FCA verpflichtet Trio ablösefrei

Bereits kurz nach der Saison stellt der FCA erste Weichen für die kommende Spielzeit und nimmt gleich drei Spieler ablösefrei unter Vertrag. Mit den Mittelfeldspielern Tobias Strobl von Borussia Mönchengladbach (Vertrag bis 30. Juni 2023) und Daniel Caligiuri vom FC Schalke 04 (Vertrag bis 30. Juni 2023) sowie Torhüter Rafal Gikiewicz vom 1. FC Union Berlin (Vertrag bis 30. Juni 2022) wechseln...

Quelle

geschrieben von sz am 29. June 2020 um 16:04.

Coronavirus in Augsburg: 432 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet vier neue COVID-19-Fälle. Insgesamt wurden bisher 432 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 398 von 432 Personen sind genesen, 19 sind aktuell erkrankt, 15 Personen sind verstorben. In den vergangenen sieben Tagen wurden sieben Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 2,3 Neuinfektionen pro 100.

Quelle

geschrieben von sz am 29. June 2020 um 12:44.

28. June 2020

Die Augsburger Zeitung

FCA verliert zum Abschluss gegen RB Leipzig

Am letzten Spieltag schnupperte der FC Augsburg nach dem Ausgleichstor durch Ruben Vargas gegen den Tabellendritten aus Leipzig ganz kurz am 13. Tabellenplatz. Doch Timo Werner ließ den Augsburger Traum von Höherem mit seinem zweiten Treffer und seinem insgesamt 28. Saisontor platzen und besiegelte die dritte Heimniederlage für den FCA unter der Regie von Heiko Herrlich. Von Udo Legner Im letzten...

Quelle

geschrieben von sz am 28. June 2020 um 07:58.

27. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Bundesliga: FCA verliert gegen Leipzig und beendet die Saison mit Platz 15 – Bremen atmet noch

Der FC Augsburg schließt nach der 1:2 Heimniederlage gegen RB Leipzig seine 9. Bundesligasaison mit Platz 15 ab. Die Tore in einer interessanten und schnellen Partie erzielten Timo Werner für Leipzig (28./80.) und Ruben Vargas für Augsburg (72.). Ein Ergebnis, das völlig in Ordnung geht, da der FCA 64 Minuten mit zwei Spielern in der Offensive zu Werke ging, die kaum einen Fuß auf den Boden...

Quelle

geschrieben von sz am 27. June 2020 um 16:29.

Neustart: Open-Air auf Kunstrasen und Freilichtbühne mit den Augsburgern Philharmonikern

Die Augsburger Philharmoniker laden im Juni und Juli zu Konzerterlebnissen unter freiem Himmel ein, die man nach den langen Wochen der Corona-Stille nicht verpassen sollte: Im martini-Park, wo derzeit der »Kunstrasen« ausgerollt ist, und auf der Freilichtbühne am Roten Tor. Folgende musikalische Highlights werden geboten: „Beethovens Donnerwetter“: Ein Musiktheaterstück für die ganze Familie von...

Quelle

geschrieben von sz am 27. June 2020 um 06:27.

Augsburger Stadtsommer fördert Anregungen für „Urlaub daheim“

Unter dem Begriff „Augsburger Stadtsommer“ wollen die Stadt, Augsburg Marketing und Regio Tourismus Aktionen im Bereich Gastronomie, Kultur und Wirtschaft fördern und das Stadtleben im Sommer beleben. Auch corona-bedingte Verdienstausfälle in der Gastro-, Kultur und Schaustellerbranche sollen dadurch gemildert werden.

Quelle

geschrieben von sz am 27. June 2020 um 06:24.

Stadtradeln 2020 in Augsburg für guten Zweck

Vom 4. bis 24. Juli findet wie bereits seit 11 Jahren wieder die internationale Kampagne STADTRADELN auch in Augsburg statt. Ab sofort kann man sich online amelden und somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Seit Beginn der Teilnahme bei der Kampagne im Jahr 2010 wurden in Augsburg bereits über 4.500.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt, dadurch fast 600 Tonnen CO2 eingespart...

Quelle

geschrieben von sz am 27. June 2020 um 06:17.

Bürgerbüros der Stadt Augsburg erweitern Service für mehr Erreichbarkeit

Durch eine verbesserte Erreichbarkeit und die Behebung von technischen Problemen liegt die Anzahl der Terminvereinbarungen in den fünf Bürgerbüros der Stadt Augsburg (Blaue Kappe/Stadtmitte, Lechhausen, Hochzoll, Kriegshaber, Haunstetten) mit 800 täglich beinahe wieder auf den Besucherzahlen des Vorjahres. Die technischen Probleme der Bürgerbüros bei der Online-Terminreservierung konnten behoben...

Quelle

geschrieben von sz am 27. June 2020 um 06:13.

Augsburgs Hohes Friedensfest eröffnet

Am 30. Junistartet das Rahmenprogramm des Hohen Friedensfests auf der Sommerbühne im Annahof. Das Programm mit zahlreichen Vorträgen, Tanz, Theater, Kunst, Gesprächen und weiteren Aktionen steht unter dem Motto „Rituale“ und geht bis zum 20. August 2020. Die Stadt Augsburg lädt zur Eröffnung mit einem Grußwort der Oberbürgermeisterin Eva Weber und zum Tanz-Theater von Baba Murah und Candomblé...

Quelle

geschrieben von sz am 27. June 2020 um 06:09.

26. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Enninger und Schenkelberg machen Augsburgs Stadtspitze komplett

Mit Martin Schenkelberg und Jürgen Enninger hat der Stadtrat am vergangenen Donnerstag die Chefs für das Sozialreferat und für das Referat Kultur/Sport gewählt Martin Schenkelberg Foto: privat Mit Martin Schenkelberg und Jürgen Enninger ist die Referentenriege der neuen Augsburger Stadtregierung unter Oberbürgermeisterin Eva Weber komplett. Nach ihrer Vorstellung im Stadtrat wurden die beiden...

Quelle

geschrieben von sz am 26. June 2020 um 15:23.

Corona als Diskursbremse?

Welche Rolle kommt der Kultur in Post-Corona-Zeiten zu? Diese Frage stand am Mittwochabend im Fokus des art3kultursalons im Ofenhaus des Augsburger Gaswerks. Thomas Girst und Kathrin Mädler Bildquelle :a3kultur Mit einer Kostprobe aus dem 2019 erschienenen Buch »Alle Zeit der Welt« von Prof. Dr. Thomas Girst gab es am Eröffnungsabend des art3kultursalons einen inspirierenden Auftakt:

Quelle

geschrieben von sz am 26. June 2020 um 13:37.

Verschwörungstheorien: „Eine Gefahr für unsere Gesellschaft und Demokratie“ – Wissenschaftsphilosoph Jens Soentgen warnt vor einem Rückfall in ein vormodernes Zeitalter

Dr. Jens Soentgen, Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg, sieht angesichts der Verschwörungstheorien zum Corona-Virus massive Gefahren für Wissenschaft, Gesellschaft und Demokratie. Der Chemiker und Umweltphilosoph erforschte bereits im Zusammenhang mit dem Klimawandel, warum die Skepsis gegenüber wissenschaftlichen Erkenntnissen einen derartigen Auftrieb erfährt. Dr.

Quelle

geschrieben von sz am 26. June 2020 um 09:13.

25. June 2020

König Haunstetten

Carsharing benutzt

Als vor über einem Jahr der Anlasser an unserem alten Auto schlapp machte war das für mich Zeit, sich mal beim Carsharing der Stadtwerke Augsburg anzumelden. Heute war dann der tasächlich erste Einsatz eines Fahrzeuges aus dem Fuhrpark dran. Mein … Weiterlesen

geschrieben von Rainer am 25. June 2020 um 11:37.

Die Augsburger Zeitung

Coronavirus in Augsburg: 427 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet einen neuen COVID-19-Fall. Insgesamt wurden bisher 427 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 398 von 427 Personen sind genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden vier Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 1,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Quelle

geschrieben von sz am 25. June 2020 um 08:47.

24. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Wegen Baupreisteigerung schießen die Kosten der Theatersanierung durch die Decke – Stadt Augsburg steckt in einer Finanzkrise

Die Stadt will trotz schwieriger Haushaltslage wegen Corona handlungsfähig bleiben – Strategisch stehen nicht generelle Haushaltskürzungen, sondern Projektverschiebungen im Vordergrund – In Sachen Theatersanierung ist eine neue Grundsatzdebatte zu erwarten. Nach finanziell vergleichsweise guten Zeiten bringt die Corona-Krise auch den Haushalt der Stadt Augsburg in eine schwierige Lage.

Quelle

geschrieben von sz am 24. June 2020 um 16:55.

Heute startet der art3kultursalon

Der Vernetzungskongress für Kultur/Wirtschaft/Politik findet am heutigen Mittwoch, den 24. Juni und am morgigen Donnerstag, den 25. Juni im Ofenhaus auf dem Augsburger Gaswerkgelände statt. Nach Angaben des Veranstalters sind sämtliche Panels beim art3kultursalon sind inzwischen ausreserviert. Zu den fünf Diskussionsrunden im Ofenhaus am 24. und 25. Juni haben sich 24 Fachleute aus Kultur...

Quelle

geschrieben von sz am 24. June 2020 um 02:13.

23. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Drei Monate strenge Quarantäne in Peru – doch irgendwas läuft schief

Im Gegensatz zur Regierung Brasiliens wird das Corona-Virus von der Regierung Perus sehr ernst genommen. Bereits Mitte März wurde unter Aufsicht des Militärs eine landesweite, strenge Quarantäne angeordnet, die bis heute gilt. Und trotzdem verzeichnet das Land bei 32 Millionen Einwohner mehr 250.000 Infizierte, was es weltweit auf Rang sechs der Länder mit den meisten Infizierten bringt.

Quelle

geschrieben von sz am 23. June 2020 um 08:52.

22. June 2020

Die Augsburger Zeitung

In eigener Sache: DAZ-Veröffentlichung zur Referentenbesetzung bringt Opposition in Rage

Jürgen Enninger (Kultur) und Martin Schenkelberg (Soziales) werden die beiden letzten Referentenstellen der Stadt Augsburg besetzen Die DAZ hat vor einer Stunde darüber die Öffentlichkeit informiert – nach einer intensiven wie lang angelegten Recherchearbeit. Kaum war der Bericht erschienen, schäumte die Fraktion der Bürgerlichen Mitte – ein Zusammenschluss der Freien Wähler und den beiden...

Quelle

geschrieben von sz am 22. June 2020 um 12:42.

Stadtregierung: Jürgen Enninger wird Kulturreferent und Martin Schenkelberg Sozialreferent

Die Entscheidung ist gefallen, die beiden letzten offenen Referentenstellen sind besetzt Jürgen Enninger © Stadt München Als die DAZ im vergangenen März, wenige Tage nach der Kommunalwahl, die ersten Zeichen erhielt, dass der bisherige Kulturreferent Thomas Weitzel keine weitere Amtszeit erhalten soll, stand sofort die Frage im Raum, wer sein Nachfolger werden könnte. Doch selbst aus den innersten...

Quelle

geschrieben von sz am 22. June 2020 um 11:11.

21. June 2020

Die Augsburger Zeitung

FCA sichert mit Unentschieden in Düsseldorf die Klasse

Der FC Augsburg sichert sich durch ein 1:1 Unentschieden bei Fortuna Düsseldorf den Klassenerhalt in der Fußballbundesliga und zählt somit in der kommenden Saison zum zehnten Mal in Folge zur Elite des deutschen Fußballs. Drei Tage nach dem 1:3 gegen die TSG 1899 Hoffenheim warf Trainer Heiko Herrlich erneut die Rotationsmaschine an: Raphael Framberger, Felix Uduokhai, Rani Khedira...

Quelle

geschrieben von sz am 21. June 2020 um 07:04.

20. June 2020

auxkvisit

Wenn das Ego schlecht mitspielt

Es gibt Menschen, die spielen gerne. Weil sie eben Kinder sind. Da ist Spielen nur natürlich und gemeinhin anerkannt. Manche Menschen spielen auch als Erwachsene, was andere Erwachsene komisch finden:…

Der Beitrag Wenn das Ego schlecht mitspielt erschien zuerst auf Auxkvisit.

geschrieben von Miriam Lochner am 20. June 2020 um 15:30.

Die Augsburger Zeitung

Auswahlverfahren steht vor dem Abschluss – Am Donnerstag wählt der Stadtrat die ausgeschriebenen Referenten

Nach Informationen der DAZ steht die Findungskommission der Stadt Augsburg bezüglich der zwei ausgeschriebenen Referentenposten für das Kultur- und Sozialreferat kurz vor dem Abschluss des Auswahlverfahrens. Bis Dienstagabend das bestgehütete Geheimnis: Die beiden offenen Referentenstellen der Stadt: Fotos: Ruth Pössel / Stadt Augsburg/ Grafik: Lina Mann Insgesamt haben sich für das Kulturreferat...

Quelle

geschrieben von sz am 20. June 2020 um 11:37.

Coronakrise: Stadt vor Einstellungsstop

Mit dem Ausbruch der Corona-Krise in Deutschland Mitte März 2020 haben sich die finanziellen Grundlagen der Kommunen in dramatisch verschlechtert. Aus diesem Grund liegt dem kommenden Stadtrat eine Beschlussvorlage vor, die empfiehlt, die Besetzung von neu geschaffenen Planstellen zum Stellenplan 2020 zurückzustellen. Davon betroffen sind diejenigen Stellen, für die bis zum 04.05.

Quelle

geschrieben von sz am 20. June 2020 um 08:40.

109 Millionen staatliche Corona-Kredithilfen für Unternehmen in Augsburg

In der Corona-Krise hat die Bundesregierung die Wirtschaft mit einem milliardenschweren Maßnahmenpaket unterstützt. Eine Maßnahme davon sind Kredithilfen für Unternehmen bis zu einem Umsatz von zwei Milliarden Umsatz. Finanzminister Olaf Scholz hatte angekündigt, bei benötigten Krediten gebe es nach oben keine Grenze.

Quelle

geschrieben von sz am 20. June 2020 um 05:13.

Philharmoniker: Endlich wieder spielen!

Mit Mindestabstand und ausgedünnt treten die Augsburger Philharmoniker wieder vor ihr Publikum – Freiluftbühnen als Notlösung für den Sommer Von Halrun Reinholz Freilichtbühne: Konzertraum für den Corona-Sommer? © DAZ Vier Aufführungen waren anberaumt für das erste Sinfoniekonzert „post-Corona“. Die große Halle im Kongress am Park ist normalerweise bei den Sinfoniekonzerten an zwei Abenden gut...

Quelle

geschrieben von sz am 20. June 2020 um 05:02.

18. June 2020

Bikekitchen

Weiterhin geschlossen

Da uns nach wie vor viele Anfragen erreichen, wann wir wieder aufmachen: Wir geben euch Bescheid, wenn es wieder soweit ist. Wir sind keine systemrelevante Fahrradwerkstatt, sondern eine ehrenamtliche Initiative. Wir können ein Hygienekonzept weder entwerfen noch durchziehen. Daher bleiben wir nach wie vor bis auf Weiteres geschlossen. Bitte habt noch etwas Geduld und unterstützt […]

geschrieben von bikekitchen am 18. June 2020 um 18:03.

Die Augsburger Zeitung

Führungen und Veranstaltungen der Kunstsammlungen vom 22. bis 28. Juni

Die städtischen Kunstsammlungen bieten bald wieder Führungen an – Das Programm: Donnerstag, 25. Juni 16 Uhr: Die Heilige(n)familie: „Peter und Paul“, mit FranzGrünwied, B.A. im Schaezlerpalais. Kosten: nur Eintritt. Samstag, 27. Juni 14 Uhr: Turnusführung durch die Dauerausstellung im Römerlager im Zeughaus. Kosten: nur Eintritt. 15 Uhr: Frauen im Museum: Najaden oder Weibsbilder?

Quelle

geschrieben von sz am 18. June 2020 um 17:03.

Coronavirus in Augsburg: 423 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet keinen neuen COVID-19-Fall. Insgesamt wurden bisher 423 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 391 von 423 Personen sind genesen. Nach einem kurzen sprunghaften Anstieg, scheint sich die Situation nicht weiter zu verschlechtern. In den vergangenen sieben Tagen wurden 13 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet.

Quelle

geschrieben von sz am 18. June 2020 um 09:17.

FCA verliert gegen Hoffenheim

Nach dem vermeintlichen Befreiungsschlag in Mainz versäumte es der FCA im Heimspiel gegen den Tabellensiebten aus Hoffenheim nachzulegen und das Abstiegsgespenst endgültig zu vertreiben. Nach der 1:3 Niederlage und dem sechsten sieglosen Heimspiel in Folge richtet sich der Blick von Heiko Herrlich und seinem Team jetzt wieder nach unten, da durch den Last-Minute-Punktgewinn der Düsseldorfer in...

Quelle

geschrieben von sz am 18. June 2020 um 05:50.

16. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Kommentar: Kulturförderung in Augsburg – ein Strukturproblem

Worum es in der Kulturpolitik auch gehen sollte – und warum das zu kurz kommt Kommentar von Peter Bommas Wenn Oberbürgermeisterin Eva Weber die Absage des ersten Kulturausschusses der neuen Stadtratsperiode in der Augsburger Allgemeinen jetzt damit abtut, indem sie darauf verweist, dass alle – vertraglich vereinbarten – Zuschussregelungen für 2020 schon in trockenen Tüchern seien und deshalb keine...

Quelle

geschrieben von sz am 16. June 2020 um 16:39.

Über die Verpflichtung der Politik zum Gemeinwohl – Eine Kunstaktion im öffentlichen Raum: Der Alternative Kulturausschuss im Augustanasaal

Die letzte Kulturausschuss-Sitzung der alten Stadtratsperiode fiel im März Corona-bedingt aus. Nun wurde die am 15. Juni vorgesehene konstituierende Sitzung des neuen Kulturausschusses abgesagt. Begründung: Mangel an Themen, die zu besprechen wären. Kreative Reaktion der Kulturschaffenden: Eine „alternative“ Ausschuss-Sitzung zur vorgesehenen Zeit im Augustanasaal. Tagesordnung:

Quelle

geschrieben von sz am 16. June 2020 um 14:38.

Buenos Aires: Die Stadt mit der längsten und strengsten Quarantäne der Welt

Deutschland kehrt langsam in die Normalität zurück. In anderen Ländern fängt die Infektionskurve unter ganz anderen Bedingungen gerade erst richtig an zu wachsen. Annika Kögel berichtet erneut aus Buenos Aires und gibt einen Einblick in den Alltag eines Krankenpflegers, der in einem Isolationszentrums speziell für COVID-19-Patienten aus Armenvierteln und Obdachlose arbeitet.

Quelle

geschrieben von sz am 16. June 2020 um 12:01.

15. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Paris im Corona-Modus – Die Chronik einer Krise

Seit den Faschingsferien war es mir nicht mehr möglich zu meiner Lebensgefährtin nach Paris zu fahren. Erst durch ein offizielles Dokument öffnete sich die Grenze nach Frankreich, in dem bestätigt wurde, dass ich meinen Aufenthalt zu Recherchen und einer DAZ-Reportage über Paris in der Corona-Krise nutzen würde. Von Udo Legner Bekanntlich war nicht Paris, sondern das Elsass der Ausgangspunkt der...

Quelle

geschrieben von sz am 15. June 2020 um 12:58.

FCA nach Niederlechners Bogenlampe im Fußballhimmel

Florian Niederlechners 12. Saisontor nach bereits 43 Sekunden setzte der Talfahrt des FCA am 31. Spieltag der Fußballbundesliga ein glückliches Ende. In einem kampfbetonten Kellerduell verteidigte der FCA die frühe Führung beim FSV Mainz 05 bis zum Schlusspfiff und hat somit mit dem Abstieg nur noch theoretisch etwas zu tun. Von Udo Legner Im Vergleich zum Heimspiel gegen Köln hatte FCA-Coach...

Quelle

geschrieben von sz am 15. June 2020 um 00:48.

14. June 2020

Cityfarm Augsburg

cityfarmaugsburg

Lieblingstomate Orange Russian.

Liebe CityFarm-Freunde,

heute wollen wir Euch ein kleines Update geben, wie wir durch die Krise kommen/gekommen sind. Es ist ja noch nicht vorbei.

Die Farm finanziert sich, wie Ihr sicher wisst, nicht nur über Spenden und Patenschaften, sondern auch über unsere Spendenverkäufe, vor allem aber über den Jungpflanzenverkauf im Mai.
Seit Jahren sind wir mit unserem Stand auf dem Frühlingsfest im Interkulturellen Garten „Grow up“ dabei.
Da das Fest aber aus verschiedenen Gründen ausfallen musste, überlegten wir uns einen Tomaten-Lieferdienst ins Leben zu rufen. Die Pflanzen konnten online bestellt und dank der ersten Coronalockerungsmaßnahmen auch selbst in der Gärtnerei abgeholt werden.
Zahlreiche Bestellungen wurden aber auch im Stadtraum Augsburg von uns geliefert.

Es war ja zu Beginn der Vorzuchtsaison nicht abzusehen, wie sich das Jahr 2020 entwickelt, denn sonst hätten wir weniger Pflanzen angezogen.
Nun wollten wir nicht auf 2000 Jungpflanzen sitzen bleiben oder diese auf den Kompost befördern. So war, wie sicher für viele andere auch, die Onlinebestellung der einzige Weg.

Es lief alles in allem gut aber ehrlich gesagt, möchten wir das nicht wieder machen müssen. Glücklicherweise war unsere Tomatenfrau Ildi zu der Zeit coronabedingt arbeitslos, ansonsten wäre der Arbeitsaufwand nicht zu stemmen gewesen.
Es lief natürlich nicht alles 100%ig glatt und wir möchten uns bei jenen Gartenfreunden entschuldigen, in deren Kiste es zu Verwechslungen kam oder die ein oder andere Pflanze fehlte oder einfach nicht mehr verfügbar war.
Auf jeden Fall danken wir Euch allen für Eure Unterstützung!

Die Spendeneinnahmen waren gut, konnten aber den Standverkauf auf dem Frühlingsfest bei weitem nicht toppen.
Nun ja, allen müssen kürzer treten, die CityFarm eben auch.

Wie es mit dem Pflanzenverkauf 2021 weitergeht, wissen wir leider auch noch nicht. Denn aktuell sieht es so aus, als könnten wir unsere Vorzucht nicht weiter in St. Elisabeth durchführen.

Wie wird es 2021 weitergehen?

Wer also ein beheiztes Gewächshaus weiß, in welches wir uns „einmieten“ könnten, um für ca. 10 Woche bis zu 2000 Pflanzen unterzubringen, der darf sich sehr gern bei uns melden!

Wenn wir keine Alternative finden, dann können wir Euch leider im kommenden Jahr keine Pflanzen alter und seltener Gemüsesorten anbieten.
Fensterbank ist im Übrigen keine Option, es geht in diesem Umfang nur in einem professionellen Gewächshaus mit professionellem Equipment.

Aktuell herrscht auf unserer Seite noch etwas Unsicherheit, inwieweit wir wieder für Gäste öffnen dürfen.
Eigentlich sollte am 28. Juni der große Tag der offenen Gartentür Schwaben stattfinden, an dem wir erstmalig teilnehmen wollten. Nun wurde dieser aber vom Veranstalter abgesagt.
Wir sind uns noch unschlüssig und müssen erst Informationen einholen, inwieweit wir unsere Gartentür trotzdem für Besucher öffnen können. Wir halten Euch auf dem Laufenden, ob die Veranstaltung in kleinem Rahmen stattfinden kann oder nicht. 

Bleibt gesund und bis bald
Euer CityFarm-Team!

Gerade wieder in voller Blüte, unser Lieblingsunkraut der Klatschmohn.

geschrieben von CityFarm Augsburg am 14. June 2020 um 12:56.

13. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Vollsperrung der Kaufbachbrücke wegen finalen Asphaltierungsarbeiten vom 15. bis 17. Juni

Die Kaufbachbrücke an der Kreuzung Friedberger Straße/Spickelstraße muss wegen Instandsetzung wieder gesperrt teilweise werden © Ruth Plössel/ Stadt Augsburg Ab Montag, 15. Juni, wird für die finalen Asphaltierungsarbeiten die Siebentischstraße zwischen Friedberger Straße und Hofrat-Röhrer-Straße für drei Tage voll gesperrt. In dieser Zeit ist dieser Teil vom Spickel nur über die...

Quelle

geschrieben von sz am 13. June 2020 um 12:51.

Coronavirus in Augsburg: 411 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet sechs neue COVID-19-Fälle. Insgesamt wurden bisher 411 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 383 von 411 Personen sind genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden sieben Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht 2,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Quelle

geschrieben von sz am 13. June 2020 um 12:22.

ANA: AVV soll Mitnahmemöglichkeit wieder einführen

Die angekündigte Tariferhöhung im AVV wird nach Einschätzung der ANA nicht aufzuhalten sein, obwohl sie besonders die Fahrgäste trifft, die trotz Corona weiter den ÖPNV nutzen und damit den Straßenverkehr entlasten.

Quelle

geschrieben von sz am 13. June 2020 um 11:52.

11. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Einen schlechteren Zeitpunkt für eine Fahrpreiserhöhung gibt es nicht

Der Augsburger ÖPNV kommt aus den schlechten Schlagzeilen nicht heraus. Auch wenn sie längst angekündigt war, kommt die neue Tariferhöhung zur Unzeit. Nun entsteht starker Gegenwind aus dem Stadtrat. Während es bei den Grünen knirscht, bestehen die großen Oppositionsfraktionen auf einen Verzicht. Der Augsburger ÖPNV: teuer und langsam © DAZ Die FDP wendet sich gegen die angekündigte...

Quelle

geschrieben von sz am 11. June 2020 um 20:30.

09. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Absage Kulturausschuss: Hohn und Spott für neue Stadtregierung

Die Absage der Kulturausschusssitzung am 15. Juni 2020 hat nicht nur zu bissigen Kommentaren und Pressemitteilungen der Stadtratsopposition geführt, sondern auch Hohn und Spott seitens der Kulturschaffenden erzeugt, die sich sarkastisch äußern und zu einer “Themenspendensammlung” aufrufen. Außerdem haben sich drei Kunst- und Kulturschaffende in einen ernstgemeinten Ironiemodus begeben...

Quelle

geschrieben von sz am 09. June 2020 um 00:55.

08. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Coronavirus in Augsburg: 405 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet einen neuen COVID-19-Fall. Insgesamt wurden bisher 405 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 381 von 405 Personen sind genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden vier Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht 1,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Quelle

geschrieben von sz am 08. June 2020 um 08:29.

FCA schrammt gegen Köln knapp an der Katastrophe vorbei

Wie in der Hinrunde endete die Begegnung zwischen dem FCA und dem Tabellennachbarn aus Köln 1:1 unentschieden. In einem Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten und einem dramatischen Finale geriet der FCA in der Schlussphase in Rückstand (85. Min.), bevor Linksverteidiger Max mit seinem achten Saisontor (88. Min.) noch der Ausgleich gelang. Von Udo Legner Nach der 0:

Quelle

geschrieben von sz am 08. June 2020 um 07:14.

07. June 2020

Die Augsburger Zeitung

Kommentar zur neuen Stadtregierung: Was können wir hoffen, was müssen wir fürchten?

Nach grauen Jahren ohne Stadtregierung hat sich die politische Kaste im Sinne der Demokratie neu formiert, so die Hoffnung, da nach der Kommunalwahl 2020 die CSU und die Grünen ein “OB-Syndikat” aufgelöst haben, indem sie die SPD aus ihrem Hinterzimmer-Bündnis herauslösten und in die Opposition verwiesen. Kommentar von Siegfried Zagler Foto:

Quelle

geschrieben von sz am 07. June 2020 um 02:56.

05. June 2020

Die Augsburger Zeitung

SPD/DIE LINKE – die soziale fraktion: Absetzung Kulturausschuss ist für die Kultur ein Schlag ins Gesicht

Über das Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg wurden die Öffentlichkeit und die Fraktionen des Stadtrates informiert, dass der für den 15. Juni 2020 angesetzte Kulturausschuss des Augsburger Stadtrats mangels Themen abgesetzt wurde. Lang ist es her: Kulturausschusssitzung! © DAZ Christine Wilholm, Stadträtin und kulturpolitische Sprecherin der SPD/DIE LINKE-die soziale fraktion...

Quelle

geschrieben von sz am 05. June 2020 um 19:57.

Gastkommentar zur Kulturpolitik: Eine Absage, die wie ein Abgesang klingt

Nachdem im April die Telefonsitzung der vermeintlich letzten Kulturausschusssitzung des alten Stadtrats abgesagt wurde, weil der abservierte Altreferent keine große Lust darauf hatte. Doch auch die neue Stadtregierung kann es nicht besser. Gestern kam die zweite Absage. Der Kulturausschuss, der am 15. Juni hätte stattfinden sollen, wurde seitens der Interimsreferentin Eva Weber abgesagt.

Quelle

geschrieben von sz am 05. June 2020 um 19:08.